. .

Veranstaltung - Details

­­

Zurück

Physik zum Staunen und Ausprobieren

Experimente

Wie hilft uns einfache Physik im Alltag? Es muss nicht gleich die Quantenphysik sein, die unsere Smartphones zum Laufen bringt. Ohne Wirbelstrombremsen und den Wechselwirkungen zwischen magnetischen und elektrischen Effekten würde kein ICE mehr am Bahnhof stehenbleiben. In Deutschland konnte sich die Nutzung ähnlicher magnetischer Effekte leider nicht durchsetzen; spannend bleiben sie jedoch alle Male! Beobachten Sie, wie unser LUH-Zug nur durch supraleitende Magnete und durch flüssigen Stickstoff auf minus 196° gekühlt um unser Welfenschloss fährt. Experimentieren Sie mit der Wirbelstrombremse und lassen Sie sich von der Physik begeistern!

Themenfeld Physik
Veranstalter Zentrale Studienberatung
Vortragende(r)
Uhrzeit 18.00 - 24.00 Uhr 10 Min.
Ort Hannover, Welfengarten 1
Gebäude 1101 Hauptgebäude
Raum Lichthof
Haltestelle Leibniz Universität (Fahrplanauskunft)


Zurück

Das Lichhofprogramm

18.00–18.15 Uhr
Das Energiemitmachtheater

19.00–19.15 Uhr
Hip-Hop-Tanz-Show

21.00–21.15 Uhr
Orientalische Tänze

22.00–22.15 Uhr
Orientalische Tänze

23.00–23.30 Uhr
Big-Band-Konzert

Wo Essen und Trinken?
  • Hauptgebäude
  • ContiCampus
  • Nienburgerstr. 1
  • Appelstr. 9A im Hof
  • Herrenhäuser Str. 2
  • Herrenhäuser Str. 8
  • Campus Marienwerder
  • PZH
Standortfinder der Uni-Hannover