. .

Veranstaltung - Details

­­

Zurück

LISA und ihr Wegbereiter

Vortrag

Die Satellitenmission LISA Pathfinder testete 2015 bis 2017 erstmals vollkommen neuartige Technologien zur Gravitationswellenmessung im Weltraum. Die gewonnenen Ergebnisse und Erfahrungen fließen nun in die Planung und den Bau von LISA. Dieser Detektor wird als 2,5 Millionen Kilometer große Dreiecksformation im All das größte jemals gebaute Gravitationswellen-Observatorium sein. Es wird schwere Schwarze Löcher im gesamten Universum verschmelzen und Millionen Doppelsterne in unserer Galaxie kreisen hören.

Themenfeld Physik
Veranstalter Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik / Institut für Gravitationsphysik
Vortragende(r) Sarah Paczkowski, Andreas Wittchen
Uhrzeit 21.15 - 22.00 Uhr 45 Min.
Ort Hannover, Callinstr. 38
Gebäude 3401
Raum 103/106
Haltestelle Schneiderberg (Fahrplanauskunft)


Zurück

Das Lichhofprogramm

18.00–18.15 Uhr
Das Energiemitmachtheater

19.00–19.15 Uhr
Hip-Hop-Tanz-Show

21.00–21.15 Uhr
Orientalische Tänze

22.00–22.15 Uhr
Orientalische Tänze

23.00–23.30 Uhr
Big-Band-Konzert

Wo Essen und Trinken?
  • Hauptgebäude
  • ContiCampus
  • Nienburgerstr. 1
  • Appelstr. 9A im Hof
  • Herrenhäuser Str. 2
  • Herrenhäuser Str. 8
  • Campus Marienwerder
  • PZH
Standortfinder der Uni-Hannover