. .

Veranstaltung - Details

­­

Zurück

Laser für die dunkle Seite des Universums

Vortrag

Mit Gravitationswellen belauschen Physikerinnen und Physiker seit September 2015 zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit die dunkle Seite des Universums und hören Schwarze Löcher und Neutronensterne verschmelzen. Möglich ist dies dank hochpräziser Laser, die in Hannover speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. Doch was ist so besonders an diesem Laserlicht, was kann man damit anfangen und wie kann man damit Mikrofone für das Universum bauen?

Themenfeld Physik
Veranstalter Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik / Institut für Gravitationsphysik
Vortragende(r) Benno Willke
Uhrzeit 20.15 - 21.00 Uhr 45 Min.
Ort Hannover, Callinstr. 38
Gebäude 3401
Raum 103/106
Haltestelle Schneiderberg (Fahrplanauskunft)


Zurück

Das Lichhofprogramm

18.00–18.15 Uhr
Das Energiemitmachtheater

19.00–19.15 Uhr
Hip-Hop-Tanz-Show

21.00–21.15 Uhr
Orientalische Tänze

22.00–22.15 Uhr
Orientalische Tänze

23.00–23.30 Uhr
Big-Band-Konzert

Wo Essen und Trinken?
  • Hauptgebäude
  • ContiCampus
  • Nienburgerstr. 1
  • Appelstr. 9A im Hof
  • Herrenhäuser Str. 2
  • Herrenhäuser Str. 8
  • Campus Marienwerder
  • PZH
Standortfinder der Uni-Hannover