. .

Themen

FAQ

Kostet "die Nacht, die Wissen schafft" Eintritt?

Nein, alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Ist die "Nacht, die Wissen schafft" auch für Kinder geeignet?

Viele Themen sind kindgerecht aufbereitet, teilweise für Schüler ab 10 Jahren, teilweise auch für jüngere Kinder. Veranstaltungen, die auch für Kinder geeignet sind, sind entsprechend gekennzeichnet. In den Listenansichten können Sie diese Veranstaltungen herausfiltern. Alle kindgerechten Veranstaltungen finden Sie in dieser Liste.

Wo kann ich parken?

Zusätzlich zu den vorhandenen Parkplätzen sind die Tiefgarage unter der Hauptmensa am Schneiderberg und die Tiefgarage unter dem Conti-Campus am Königsworther Platz geöffnet.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den einzelnen Veranstaltungsorten?

Alle Veranstaltungsorte sind mit der Stadtbahn zu erreichen. Auf der Startseite können Sie die Veranstaltungen nach Haltestellen filtern.

Mit den Stadtbahnlinien 4 und 5 erreichen Sie folgende Haltestellen:

Königsworther Platz, Leibniz Universität, Schneiderberg, Appelstraße, Herrenhäuser Gärten. Diese Haltestellen liegen in der Tarifzone "Hannover" (Tickets) bzw. Hannover 1 (Cards).

Mit der Stadtbahnlinie 4 erreichen Sie außerdem die Haltestelle "Friedhof Auf der Horst". Von dort bringt Sie ein Shuttlebus zum Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH), das Forschungszentrum Küste in der Merkurstraße können Sie zu Fuß erreichen. Die Haltestelle liegt in der Tarifzone "Hannover" (Tickets) bzw. "Hannover 2" (Cards).

Näheres zum Tarifsystem finden Sie unter www.gvh.de.

Fahrplanauskunft: www.efa.de

Wie komme ich mit dem Auto zum PZH?

Von Hannover aus fahren Sie auf der B6 Richtung Nienburg/Garbsen-Ost; hinter der A2 (Anschlussstelle Hannover-Herrenhausen) biegen Sie an der dritten Ampel links in die Straße »An der Universität« ab. Wenn Sie an der zweiten Ampel links abbiegen, finden Sie dort direkt vor dem PZH die Besucherparkplätze.

Wo kann ich zwischendurch etwas essen und trinken?

Im Lichthof des Hauptgebäudes werden verschiedene Snacks und Getränke angeboten.

Auch an anderen Standorten gibt es für Besucher kleine Stärkungen.